Solider Haushalt für die nächsten Generationen
Viel investieren, ohne unsere Kinder zu belasten
12 Jahre ohne städtische Neuverschuldung.
Gemeinsam erfolgreich umgesetzt
  • Seit Amtsantritt: 12 positive Jahresabschlüsse in Folge, ohne städtische Neuverschuldung
  • Über 40 Mio. Euro Investitionssumme im aktuellen Haushalt der Stadt und ihrer Eigenbetriebe
  • Viele Projekte mit Höchstförderung umgesetzt, z. B. Flutmulde bei 17 Mio. Euro nur 650.000 Euro städtischer Anteil
  • 90% Förderung bei Abriss Kaufplatz und aktuellen Baumaßnahmen in der Spinnerei
  • Hohe Zuschüsse bei denkmalrelevanten Projekten wie VHS, Bauamt, Roter Turm, etc. über Oberfrankenstiftung, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, usw.
Gemeinsam Kulmbach noch lebenswerter machen:

Unsere Stadt befindet sich im Umbruch. Die großen Chancen, die sich uns bieten, bringen auch viele Aufgaben mit sich. Ausbau der Infrastruktur, Schaffung von Wohnraum, Kinderbetreuung, Hochwasserschutz, Investitionen in Freizeiteinrichtungen oder Kunst und Kultur. Das alles möchte ich auch weiter anschieben, mit möglichst wenig städtischem Geld und vielen Zuschüssen. Dafür braucht es gute überzeugende Konzepte, Kontakte zu den Entscheidern und viel Hartnäckigkeit und Überzeugungskraft.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen